4. Vespatreffen Bruck
20. Jul. 2019

Countdown bis zum Treffen

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Unser guter Zweck! 2019

Der Erlös aus dem Treffen geht 2019 an Olivia aus Bruck!

Olivia wurde im April 2014 geboren und bis zur Geburt war nicht bekannt, dass bei ihr ein gesundheitliches Problem vorliegt. Erst als Olivia 8 Monate alt war, konnte eine Diagnose gestellt werden. Sie hat eine angeborene Muskelfasertypen-Disproportion (abgekürzt CFTD für Congenital Fibre Type Disproportion). Das bedeutet, dass Typ I und Typ II Muskelfasern der Skelettmuskulatur nicht im richtigen Verhältnis vorhanden sind. Hinzu kommt, dass ihre Typ I Fasern zu klein sind. Über den weiteren Krankheitsverlauf ist leider fast nichts bekannt, da die Erkrankung sehr selten ist.

Das Krankheitsbild äußert sich bei Olivia so, dass sie eine schwere Hypotonie (Muskelschwäche) hat und grobmotorisch auf dem Stand eines Babys ist. Sie hat eine schlechte Kopfkontrolle, kann ohne Stütze nicht sitzen und krabbeln, stehen oder gehen ist so gut wie unmöglich. Sprachlich ist sie ebenfalls stark entwicklungsverzögert, kognitiv ist sie allgemein aber sehr gut unterwegs - auf jeden Fall altersgemäß. Dass ihr das Sprechen so schwer fällt liegt vermutlich daran, dass auch Teile ihrer Gesichts- und Mundmuskulatur von der Muskelschwäche betroffen sind.

Ein weiteres Problem, das sie seit längerem hat, ist, dass ihre linke Hüfte schon beinahe vollständig luxiert ist. Das ist eine Folgeerscheinung der Muskelschwäche und kommt unter anderem daher, dass sie nicht steht und somit das Gelenk nicht so ausgeformt wird, wie es unter Belastung automatisch passiert. Daher ist zukünftig von fachärztlicher Seite eine Stehständer-Versorgung vorgesehen.